Totsiens, Suid-Afrika!

Nun ist  der Urlaub in Südafrika nach 3,5 Wochen leider schon wieder zu Ende. Die Rückfahrt von der Garden Route nach Kapstadt führte uns über Oudtshoorn, wo wir eine Straußenfarm besuchten und den herrlichen Swartberg-Pass befuhren, als nächstes ins De Hoop Naturreservat. Auf der Fahrt dorthin war das Wetter zum ersten Mal in diesem Urlaub richtig nass und kalt, letztlich konnten wir aber doch noch einen tollen Tag am blauen Meer erleben. Danach besuchten wir das Kap Agulhas, den südlichsten Punkt Afrikas. Denn entgegen der landläufigen Meinung ist das nicht das Kap der Guten Hoffnung! Am letzten Tag schließlich verabschiedeten wir uns von den Tieren Afrikas (diesmal waren das, wie am Ankunftstag, Pinguine) und fuhren entlang der herrlichen Küste zum Flughafen, wo uns pünktlich der Flieger nach Europa erwartete. Es war wirklich schön hier, traumhafte Landschaften, vielfältiges Tierleben, leckeres Essen und tolle Unterkünfte - wer weiß, vielleicht alles Gründe zurückzukommen! ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0