Vilnius, die Hauptstadt Litauens

Einen Tag hatten wir Zeit, um uns die Hauptstadt von Litauen, Vilnius, anzuschauen. Eigentlich viel zu wenig für diese schöne und sehenswerte  Stadt. Im Reiseführer fällt vor allem auf, dass die Stadt quasi mit Kirchen übersät ist, relativ rasch ist man aber von der Besichtigung der Kirchen gesättigt, danach bleibt noch viel Zeit, einfach das Leben in der historischen Altstadt auf sich wirken zu lassen und zu genießen. Die zahlreiche und gut erhaltene, historische Bausubstanz hat dazu geführt, dass die gesamte Altstadt UNESCO-Welterbe ist, dieses merkt man auf Schritt und Tritt, gleichzeitig allerdings auch, dass es sich hierbei um eine junge, vielfältige, moderne und lebenswerte Stadt handelt. Gerne wären wir noch länger geblieben, aber am nächsten Tag sollte es schon wieder weitergehen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0