Radtour auf dem "Rheinischen Esel"

Nachdem ein Tief an Himmelfahrt über uns hinweg gezogen war, konnte der heutige Brückentag bei wieder bestem Radelwetter für eine gemütliche Tour zwischen Dortmund, Bochum und Witten genutzt werden.  Ein Großteil verlief dabei über eine stillgelegte Bahntrasse mit dem drolligen Namen "Rheinischer Esel". Ansonsten gab es noch ein paar Ausblicke auf die Sehenswürdigkeiten von Dortmund und wieder mal überraschend viel Grün.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0